Erster Spaziergang

aus dem Zyklus: Krakauer Legion

Das Collegium Maius der Universitätsbibliothek der Jagiellonen-Universität in Krakau

Eine Zusammenarbeit mit dem
polnischen Maler Stanislaw Tondos (1854-1917)

Rekonwalescent (1915-17)

 
von Wojciech Kossak



Genesungsurlaub, 1915-17 - Aquarell

(c) Wojciech Kossak, Polen (1856-1942) und Stanislaw Tondos, Polen (1854-1917) - Aquarell, Gouache und Bleistift auf Pappe



polnischer Titel : Rekonwalescent
deutscher Titel : Genesungsurlaub - aus dem Zyklus : Krakauer Legion
Maler : (Staffage) Wojciech Kossak, Polen
Maler : (Architektur) Stanislaw Tondos, Polen
Jahr : zwischen 1915 bis 1917
Art : Akwarela, gwasz i olowka na kartonie – Aquarell, Gouache und Bleistift auf Pappe
Größe : 25,0 x 31,0 cm

—> Website über Wojciech Kossak

Kurze Beschreibung


Das originale Aquarellgemälde gilt als verschollen, oder befindet sich in Privatbesitz. Mir liegt nur die Kopie einer farbigen Kunstkarte vor.

Des Legionärs erster längerer Spaziergang während seiner Genesung führt ihn duch das Collegium Maius der Universitätsbibliothek der Jagiellonen-Universität in Krakau.
Nur einen Ausschnitt dieses Gemädes stellt das Aquarell : Genesungsurlaub dar.


In den Jahren von 1915 bis 1917 arbeitete Stanislaw Tondos mit Wojciech Kossak zusammen an dem Zyklus : Krakauer Legion. Kossak malte immer die Personen und Tondos war für die Gebäude zuständig. 1886 hatte er bereits mit Wojciechs Vater Juliusz erfolgreich zusammengearbeitet, was bereits eine Kooperation mit ähnlicher Arbeitsteilung war.


—> Illustration :


zum 1. Motiv : Genesungsurlaub / Rekonwalescent (1915-17)

zum 1. Thema : Auf Fronturlaub / Na urlopie (1915-17)

zum 1. Thema : Genesung in Krakau / Wskrzesimy swietna przeszlosc (1915-17)

zum 1. Thema : Kameraden der Legion / Przyjaciele (1915-17)

zum 1. Thema : Waffenbrüder / Bracia (1915-17)



zum 2. Motiv : Genesungsurlaub / Rekonwalescent (1915-17)

zum 2. Thema : Auf dem Krakauer Markt / Częste widowiska na rynku krakowskim (1915-17)

zum 2. Thema : Auf Fronturlaub / Na urlopie (1915-17)

zum 2. Thema : Bleib gesund, Marie / Bądź zdrowa Maryś! (1915-17)

zum 2. Thema : Genesung in Krakau / Wskrzesimy swietna przeszlosc (1915-17)

zum 2. Thema : Kameraden der Legion / Przyjaciele (1915-17)

zum 2. Thema : Unter Burg Wawel / Pod Wawelem (1915-17)



zum 3. Thema : Österreichische Armee auf Wavel / Wojsko austryackie opuszcza Wawel (1910)

zum 3. Thema : Jan auf Burg Wawel / Wyjazd Króla Jana Kazimierza z Wawlu (um 1910)

zum 3. Thema : Barbakan und St. Florians Tor / Barbakan i Brama Floriańska w Krakowie (1910-17)

zum 3. Thema : Preußen auf Wawel / Wavel - Krużganki palacu królewskiego (1910-17)

zum 3. Thema : Gefangene Russen in Krakau / Losy narodów zmienne - Bóg Jeden zawsze wielki (1915-17)

zum 3. Thema : Genesung in Krakau / Wskrzesimy swietna przeszlosc (1915-17)

zum 3. Thema : Unter Burg Wawel / Pod Wawelem (1915-17)



zum 4. Motiv : Genesungsurlaub / Rekonwalescent (1915-17)

zum 4. Thema : Verwundeter Krechowiak Ulan / Ranny Krechowiak (1909)

zum 4. Thema : Legionär wird verbunden / Czy szybko w pole wyruszę? (1915)

zum 4. Thema : Genesung in Krakau / Wskrzesimy swietna przeszlosc (1915-17)

zum 4. Thema : Kameraden der Legion / Przyjaciele (1915-17)

zum 4. Thema : Verletzt nach der Schlacht / Siostra opatrująca rannego ułana po bitwie (ohne Jahresangabe)


1. Bildmotiv : Heimaturlaub


2. Bildmotiv : Krakauer Legion > > > mit Stanislaw Tondos – Blick links


3. Bildmotiv : Polens historische Stätten > > > Historische Bauten in Krakau – mit Stanislaw Tondos


4. Bildmotiv : Verschollene Bilder oder in Privatbesitz > > > Militär im Krieg – Verwundete — Farbe – Blick links


nach oben

(c) 2009-2019 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten