Endlos sind jene Straßen

1976 - Orden der Bockreiter [Schallplatte - Single 1]



Die erste Single-Schallplatte vom Orden der Bockreiter im Nerother Wandervogel erschien 1977 in kleiner Auflage für den internen Gebrauch des Ordens.


Umschlaggestaltung: Heiner Rothfuchs
Kalligraphie: Heiner Rothfuchs
Zusammenstellung: Arach
Erscheinungsjahr: 1977
Single, 4 Lieder
Chor Music, Bonn
vergrössern


Der Singkreis aus dem Orden der Bockreiter im Nerother Wandervogel gibt mit dieser Tondokumentation einen Einblick in das Liedgut einer zeitgenössischen Wandervogelgruppe. Die Vortragsweise, die bewußt von einer künstlerischen oder besser gekünstelten Variation absieht, zeugt von dem Improvisationsvermögen und der Liedauffassung der Singgruppe. Sinn und Zweck einer derartigen Veröffentlichung besagten Liedgutes liegt darin, es einem größeren Interessenkreis vorzustellen und weiterzugeben.


—> zur Website der Bockreiter



Inhaltsverzeichnis

Seite A

1. Endlich trocknet der Landstraße Saum (M. + T.: Adam Hofmeister)

2. Endlos sind jene Straßen (M. + T.: Ernst Reinhard)


Seite B

1. Wir sind durch Wälder und Auen gezogen (M.: Arach / T.: Gotthard S.H. Schüll)

2. Ballade von den 12 Räubern [Легенда о 12 разбойниках - Text]

Bockreiter 1976, Solist - Baß: Horst Montanus

(M.: Николай Маныкин-Невструев / russischer Text: Николай А. Некрасов – nach einem unvollendetem Gedicht von 1876, aus der Novelle »О двух великих грешниках« / deutscher Text: Michail Ignatieff)


Die zwölf Räuber (russische Aufnahme in Moskau 1932)

(russische Aufnahme in Moskau 1932, Solist - Baß: Фёдор Иваанович Шаляпин mit russischem Männerchor)


nach oben

(c) 2009-2020 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten