Liedband

6. Hamburger Singewettstreit


Liederheft zum 6. Hamburger Singewettstreitt 1983

Liedband - 6. HSW - 1983

Herausgegeben zum 6. Hamburger Singewettstreit am 5. Februar 1983.

90 Seiten, geheftet, Februar 1983, gedruckt als Manuskript zum internen Gebrauch.


—> zur Website Hamburger Singewettstreit



Inhaltsverzeichnis:

- Abends treten Elche
- Am Abendhimmel, blitzerhellt
- Auf der Wolga
- Auf weißer Straß
- Ay! linda amiga
- Bei Regen und bei Sonnenschein
- Bin ja nur ein kleiner Hirtenjunge
- Blinde Katharina
- Boquita de cereza
- Burschen, Burschen
- Der Reif und auch der kalte Schnee
- Die Bauern von St. Poelten
- Die Steppe zittert
- Don Ateiro
- Du hast dich uns zugewandt
- Ein stolzes Schiff
- Ein Vöglein vor dem Walde singt
- Endlos sind jene Straßen
- Entflohn sind wir
- Er kam als kleiner Junge
- Ermitano
- Es fällt mit schwarzen Schleiern
- Es jagen die Wellen
- Es zogen die ungarstämmigen Husaren
- Fahren wir froh
- Farewell und adieu
- Fine knacks for ladies
- Hej, ihr kleinen Panjepferdchen
- Himmel voll Sterne
- Hört ihr! Die Wölfe zu jagen
- Hütete ein junges Mädchen
- Ich verkauf mein Gut und Häuschen
- Im Maien
- In dem kleinen Bückeburger Land
- Ja am Heiligen, Katharina
- Ja ne l'ose dire
- Jetzt ist kein Hafen mehr in Sicht
- Kamalondo
- Der Bänkelsänger - Mit einem alten Bündelsack
- Mon vieuy frangin
- Öwer de stillen Straten
- One evening fair
- Pridy ty
- Roter Mond
- Roter Wein im Becher
- Salve, mundi domina
- Sausen der Winde
- Schilf bleicht
- Schnorrer, Penner
- Sie kamen von Norden
- So zwischen Tag und Dunkelheit
- Somebody's Knockin' at yo' door
- Spille m'r em Hus
- Sprung auf und in das Leben
- Steht am bocher
- Stille Tage, wilde Nächte
- Sur le pont d_Avignon
- Támo daléko
- Tyi morjàk
- Über meiner Heimat Frühling
- Und der Herbst hat sich erhoben
- Und kommt die schöne Sommerzeit
- Unser liebe Fraue
- Warum zögerst du noch
- Was gehn euch meine Lumpen an
- Was sollen wir trinken
- Wenn hell die goldene Sonne lacht
- Wenn sie reiten zur Schwemme
- Wenn wir in den ersten frühen Stunden
- Wer jetzig Zeiten leben will
- Wind greift in die Wälder
- Wir reiten die weißen Straßen
- Wir sind die allerallerbeste Horte
- Wir sind die Matrosen von der Tanja
- Wir treiben nachts
- Wohl um die Kirschenblüte
- Wollt ihr hören nun mein Lied
- Zeiten verloren
- Zogen einst fünf wilde Schwäne


nach oben

(c) 2009-2021 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten