Troika-Schlitten

Drei Rosse hinstampfen, und mühen sich schwer

von mayer ( Jürgen Sesselmann )
 


aus :
Werkstatt

Worte
und Weise : 31. März 2013 mayer / © Jürgen Sesselmann



We-CD-12 - 2013 : Werkstatt XII ( Titel 3 )

Troika-Schlitten — Drei Rosse hinstampfen, und mühen sich schwer. Die Flanken, sie


Troika-Schlitten

Werkstatt XII

Die Hörprobe stammt von einer Studioaufnahme aus dem Jahr 2013. Sie ist der CD - Werkstatt XII entnommen.

 

Die Geschichte des Liedes

 


Ende März 2013 - Dies war wieder ein Lied, bei dem zuerst die Melodie vorlag. Da diese einige russische Momente enthielt, wählte ich mir dazu eine winterliche Schlittenfahrt mit einem Troika-Gespann. Dies ist eine Pferdeeinspannung mit drei Pferden, die nur im Osten üblich ist. Sie bedarf nämlich erheblich mehr Raum zum Fahren. In Westeuropa wären dafür die meisten Straßen zu eng. Während das mittlere Pferd im Schritt oder Trab läuft, müssen die beiden äußeren Pferde in einer höheren Gangart laufen. Der ungedulgige Fuhrmann des Schlittengespanns kommt immer im Kehrreim zu Wort und wettert über die schlechte Arbeit seiner Zugpferde.
Die Melodie im Kehrreim geht in der Normalstimme bis zum hohen E, was den singende Gruppen einiges abverlangt. Nur gute Sänger werden dazu noch eine passende Oberstimme singen können.


—> zum Lied

nach oben

(c) 2009-2019 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten