Reiterlied (schorse)

Sattelt die Pferde, lasset uns reiten, trommeln die Hufe

Vertonung eines Georg Zierenberg Gedichtes
 


Lied aus : Tavernenlieder (2005)

Gedicht
aus dem Liederbuch : Feiert das Fest! Kameraden - Lieder von Georg Zierenberg, 2014 — 1. Auflage, Selbstverlag Hubertus Schendel, Kanada


Worte
: zwischen 1945 - 1963 schorse (Georg Zierenberg) (1911-1963) © dessen Rechtsnachfolger
Weise :
Oktober 1982 mayer / © Jürgen Sesselmann



We-CD-22 - 2018 : Werkstatt XXII ( Titel 1 )

Reiterlied - Sattelt die Pferde, lasset uns reiten, trommeln die Hufe ihr Lied. Über


Reiterlied

Werkstatt XXII

Die Hörprobe stammt von einer Studioaufnahme aus dem Jahr 2018. Sie ist der CD - Werkstatt XXII entnommen.


Zum Mittsommerfest 1982 auf Burg Waldeck bekam ich von FM, dem Bundesführer des Nerother Wandervogels, einen Gedichttext von Georg Zierenberg, bekannt durch "Kameraden, wann sehen wir uns wieder" überreicht, mit der Bitte diesen zu vertonen. Daß zu diesem Text bereits eine Melodie existierte, erfuhr ich erst mehr als ein Jahrzehnt später. Da diese aber garnicht zu einem Reiterlied paßend war, da eine Anleihe aus einem anderen Lied "Die Bergvagabunden" und deshalb auch keinen Einzug in die Gruppen nahm, ist verständlich. So ging ich diese Vertonung sehr unvoreingenommen an und versuchte mich mit vielen Variationen. Ungewohnt war für mich, das teilweise unterschiedliche Versmaß in den Strophen, war ich im Vertonnen doch noch recht ungeübt. Hatte ich doch erst zwei Gedichten meine Melodie geschenkt. Deshalb verwandt ich bei dieser Reitermelodie mehr Aufwand, als es eigentlich Vonnöten gewesen wäre. Letztlich hat sich die Arbeit dafür aber gelohnt, denn das Lied hat heute seinen festen Platz bei all jenen, die gerne Soldatenlieder singen.


—> zum Lied

nach oben

(c) 2009-2019 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten