So Lumpen, wie wir - 3/4 Takt

Strömender Regen, die Pfade Morast, tagelang wütet die Flut

von mayer ( Jürgen Sesselmann )
 


Lied aus :
Werkstatt


Worte : 11. Juli 2015
mayer / © Jürgen Sesselmann
Weise :
12. Juli 2015 mayer / © Jürgen Sesselmann



We-CD-17 - 2016 : Werkstatt XVII ( Titel 19 )

So Lumpen, wie wir — Strömender Regen, die Pfade Morast, tagelang wütet die Flut


So Lumpen, wie wir - 3/4 Takt

Werkstatt XVII

Die Hörprobe stammt von einer Studioaufnahme aus dem Jahr 2016. Sie ist der CD - Werkstatt XVII entnommen.

 

Die Geschichte des Liedes

 


Anfang Juli 2015 - Eigentlich wollte ich mal wieder ein Gedicht von Liliencron vertonen, doch waren die Ergebnisse doch recht mager. Dann kam mir die Phrase "so Lumpen, wie wir" in den Sinn. Ich hielt dies für eine recht gute Idee für einen neuen Liedtext und begann auch sogleich mit dem Schreiben der Verse. Daß wieder themastisch ein Fahrtenlied dabei entstand, war so von mir eigentlich nicht geplant. Doch nicht immer kann ich meine Wünsche so umsetzen, wie ich diese mir vorgestellt hatte. Nun fehlte zu diesem neuen Text nur noch eine ansprechende Melodie. Etliche Versuche im 4/4 Takt scheiterten an der Farblosigkeit der Melodien. Durch Zufall versuchte ich mich dann an diesem Text im 3/4 Takt, der ja so garnicht zu einem typischen Fahrtenlied passen wollte. Doch gelang mir damit auf Anhieb eine brauchbare Melodie, die ich dann im Laufe des Tages verfeinerte. Letztlich paßte dieser Takt doch ausgezeichnet zum Inhalt der Strophen, denn es werden darin die eigenwilligen Fahrtengesellen beschrieben, die nichts aus der Bahn wirft. Das Wort "Lumpen" ist hier etwas mißverständlich, denn es sind damit nicht die Vagabunden und Landstreicher gemeint, sondern mehr die Spitzbuben und Schelme. Abgerissene, eigenwillige Menschen aus dem fahrenden Volk. Heute ist dagegen eher die Bedeutung als Schimpfwort geläufig. — Im Oktober 2016 entstandt zum selben Text eine weitere Melodie im 4/4 Takt.


—> zum Lied

>>> andere Liedfassung im 4/4 Takt

nach oben

(c) 2009-2020 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten