Der Leierkasten

Alte Bänkelsängerlieder
und Lieder fürs Herz

illustriert von Heiner Rothfuchs

 


Lieder


Der Leierkasten, 1943

(c) Heiner Rothfuchs (Illustrator)




Einige Illustrationen aus dem Liederbuch.
 
 
zur Galerie.




64 Seiten, Broschur, geklammert, mit Noten, Format 10,8 x 15,2 cm, 4. Auflage 1943, Ludwig Voggenreiter Verlag, Potsdam




Inhaltsverzeichnis:

Inhalt

Am Ural da bin ich geboren
An des Waldes buschgen Höhen
Auf einem Friedhof so ganz allein

Des Nachts um die zwölfte Stunde

Ein' Heldin wohlerzogen
Eine alte Burg mit Mauern fest
Es lag ein Schiff fern an dem Indiastrande
Es war ein Mädchen jung an Jahren
Es wollt ein Jüngling auf reisen gehn
Es wollt ein Man nach seiner Heimat reisen
Es zog ein Matrose einst über das Meer
Es zog ein Wandersmann so still daher

Graus war die Nacht
Große Taten edler Seelen

Heinrich schlief bei seiner Neuvermählten
Holde Blum' der Männertreu
Horch, was geht dort draußen vor?

Ich ging einmal für mich allein
Ich liebte einst ein Mädchen
In des Gartens dunkler Laube
In des Waldes tiefsten Gründen

Mariechen saß weinend im Garten
Müde kehrt ein Wandermann zurück

Nicht weit von Dortmundliegt eine Grube
Nicht weit von hier in einem tiefen Tale

So alleine wandelst du?

Weint mit mir, ihr nächtlich stillen Haine

Zerdrück die Träne nicht in deinen Augen


nach oben

(c) 2009-2020 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten