Der Rekrut

Wehe, wehe dem Rekruten! Jämmerliche Weltstatuten!

Vertonung eines Nikolaus Lenau Gedichtes
 


Lied aus : Werkstatt

aus dem Gedichtband : Nikolaus Lenau - Nikolaus Lenaus sämtliche Werke, um 1902 — 1. Auflage, Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart und Leipzig


Worte :
1844 Nikolaus Lenau / © dessen Rechtsnachfolger
Weise : 13. März 2015
mayer / © Jürgen Sesselmann



We-CD-16 - 2015 : Werkstatt XVI ( Titel 9 )

Der Rekrut - Wehe, wehe dem Rekruten! Jämmerliche Weltstatuten! Wenig Schlaf


Der Rekrut

Werkstatt XVI

Die Hörprobe stammt von einer Studioaufnahme aus dem Jahr 2015. Sie ist der CD - Werkstatt XVI entnommen.

 

Die Geschichte des Liedes

 


Anfang März 2015 - Dies ist mal wieder eines jener Lieder, bei dem es eigentlich nur wenig zum Entstehen zu erzählen gibt. Ich arbeitete gerade noch an der Vertonung "Der Isgerim", als mich eine plötzlich Eingabe, diese Arbeit kurz unterbrechen ließ. Und ebenso kurz dauert es auch nur, um für dieses Gedicht von Lenau einen groben Entwurf einer Melodie zu entwerfen. Beim späteren Notieren stellte ich dann aber fest, kleine Verbesserungen waren an der Melodie noch notwendig. Und an diesem Tage wollten sie einfach nicht kommen. Ein Pausieren über ein paar Tage bringt mir dann in der Regel das rechte Ergebnis, so auch dieses Mal. Die Pause in der Arbeit hilft mir, nicht erneut in bereits gegangene Pfade zu verfallen.


—> zum Lied

nach oben

(c) 2009-2020 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten