Notenbüdel

Liederbuch


Notenbüdel - 2014


Wir freuen uns sehr , dass ihr nun dieses Liederbuch in euren Händen halten könnt. Bis dort war es ein langer Weg. Wir haben 2004 angefangen, ein paar Lieder zusammenzutragen. Über die Jahre haben wir diese Sammlung (mal mehr, mal weniger aktiv) erweitert und irgendwann zu allen Liedern Noten ergänzt Komplett fertig wird so ein Buch wohl nie werden, es werden ja weiterhin neue Lieder geschrieben und alte entdeckt, die gerne gesungen werden. Es bleibt also immer eine Momentaufnahme.

aus "Liebe Freunde" von : chip & olli, Hamburg, November 2014

Herausgeber:
chip & olli


432 Seiten, Paperback Ausgabe, blaue weißbedruckte Pappe, mit Noten, Format 14,8 x 20,9 cm, 2014 — 1. Auflage, gedruckt nur für den internen Gebrauch.


-> zur Website des Notenbüdel



Inhaltsverzeichnis:


Lieder:

A
- A jest u nas w rajonje maldawanki
- Abendlich schon rauscht der Wald
- Abendlied
- Abends, wenn das rotblaue Himmelszelt
- Abschied vom Glück
- Abschied vom Sommer
- Ach, Glöckelein
- Ach, sieh doch die Sonne
- Ade, ade, ade
- Adria
- Ako umram
- Aliquando
- All diese Wellen
- Alle Seen sind aus Eis
- Als eines Morgens
- Als ich damals durch die Lüneburger Heide bin gezogen
- Al-tir'uni
- Altweibertroll
- Am Abend wägst des Tages Schritt
- Am alten Hafen
- Am Gringo-Paß
- Am Himmel der Wolken
- Amsterdam
- An de Eck steiht'n Jung
- An Land
- As I walked by the dockside
- Auch ich möchte wie der Steppensturm wehen
- Auf das Dach der Schiffskajüte
- Auf dein Wohl
- Auf dem Meere tanzt die Welle
- Auf dem Strome
- Auf der Brücke Tuledu
- Auf weißer Straß' in Sonnenglast
- Aus den hellen Birken
- Aus grauer Städte Mauern

B
- Bajuschki Baju
- Ballade vom roten Haar
- Bambus Bar
- Banner
- Banner, Zelte
- Bei Spezia
- Beim Stromwirt
- Bella Ciao
- Big Bomb Dolly
- Bilder dieser letzten Tage
- Bin ja nur ein kleiner Hirtenjunge
- Black and Tans
- Blatt am Baum
- Blaubeeren leuchten
- Bluenose
- Blumen wollt' ich pflücken gehn
- Blutige Mary
- Botany Bay
- Both Sides the Tweed
- Bretagne
- Bürgerlied
- By a lonely prison wall

C
- Chassne-Schall
- Chossn-kale, masl tow!


D
- Da kamen wir bei Nacht von Land
- Das geflickte Segel
- Das Leben ist ein Würfelspiel
- Das Leben seid ihr
- Das Lilienbanner
- Das Ruderlied
- Das Schiff im Nebel
- Das Stundenglas
- Dat du min Leewsten büst, dat du wull weest
- Deine Kais Amsterdam
- Den Krampen nimm
- Denver im Blizzard, die Prärie voller Schnee
- Der Apfel
- Der bosnische Wind
- Der da vorn so laut die Trommel schlägt
- Der flammende Tag
- Der Garten des Herrn Ming
- Der Grenzlandwimpel
- Der herbstliche Garten
- Der Hunde Heulen weithin schallt
- Der junge Fährmann
- Der jüngste und beste Matrose an Bord
- Der Lampenputzer
- Der Pfahl
- Der rote Schal
- Der Rückzug
- Der Störtebeker ist unser Herr
- Der Ströme Seelen
- Der Tramp
- Der Wagen
- Der Wind erstickt der Schritte Laut
- Der Wind, der ihre Masten umweht
- Der Winter zieht nach Nord
- Der Zug fährt
- Deutschland, was im März errungen
- Die Arbeiter von Wien
- Die Backsteinmauer
- Die bange Nacht ist nun herum
- Die blaue Blume
- Die Brücke Tuledu
- Die Burg
- Die Eisenfaust am Lanzenschaft
- Die Feuer sind verraucht
- Die Frühlingssone sendet mir
- Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten?
- Die grauen Nebel
- Die Grenze
- Die Hafentore
- Die Kamille
- Die Krähen schrei'n
- Die Kraniche
- Die Legende vom ersten Schnee
- Die Nacht war kalt und tot
- Die Paßstraße
- Die Piratenbraut
- Die Reiter ziehn
- Die Rose
- Die Sandbank
- Die Schluchten des Balkans
- Die See ist heute rauh
- Die Straßen
- Die Trommel schlägt und schmettert
- Die Wahrheit
- Die Wahrheit ist, man hat mir nichts getan
- Die weißen Dragoner
- Die Zehen laufen mir davon
- Die Zunft der Straßenbrüder
- Dire-gelt
- Disteln
- Dort auf dem Tisch
- Dos kelbl
- Draußen warten Abenteuer
- Drei gute Kameraden
- Drei Winter, vier Sommer
- Droben am Berge
- Du hast Batallione, Schwadronen
- Dullyport-Song
- Durch den Staub
- Durch die morgenroten Scheiben
- Durch die Steppe, durchs Gebirge zog


E
- Ein grüner Berg, dunkles Tal
- Ein Lied zum Weine
- Ein Montag im Mai
- Ein Weib
- Eine Fahne im Wind
- Eines Morgens in aller Frühe
- Einheitsfrontlied
- Einst auf dem Weg
- Einst, vor manchem Tag und Jahre
- Eisiger Wind
- Endlos am Himmel
- Erev schel schoschanim (Abend der Rosen)
- Ergo bibamus
- Es fahren rauhe Gesellen
- Es ist ein Schnee gefallen
- Es ist Nacht
- Es jagen die Wellen herauf den Bug
- Es klappert der Huf am Stege
- Es riß ihn hinauf
- Es schienen so golden die Sterne
- Es schlägt ein fremder Fink im Wald
- Es tippeln ein paar Jungens
- Es wollt ein Schneider wandern
- Es wolt ein Meyer meyen

F
- Fahr, mein Kind, zum Vogelfelsen
- Fahrt durch Länder, Kontinente
- Fahrtenabschied
- Fahrtengrund
- Falado, o Falado
- Falado-Fahrer
- Farewell to your bricks and mortar
- Faul sein ist wunderschön
- Fels von Vinyamar
- Felsenstrand und grtüne Hügel
- Fern hallt Musik
- Fiddler's green
- Fields of Athenry
- Finnegans Wake
- Flink auf
- Fragen
- Freesenhof
- Frei macht die Straßen
- Fremde Länder, fremdes Meer
- Frisch auf, ihr Brüder
- Fronleichnam
- Frühling

G
- Gang am Abend
- Gänsegeschrei
- Ganz alleen
- Gelbe Blätter
- General!
- Genug gewandert
- Genug nun der Ruhe
- Geschwungene Bänder
- Glänzend nasse Straße
- Gräfin Anne von Bretagne
- Grand Cañon du Verdon
- Grau ist der Regen
- Graues Moor
- Großfahrt
- Gute Nacht, ihr wilden Vögel


H
- Hagelstürme im April
- Haiduken ziehen heim
- Hallelujah
- Hansisches Kampflied
- Hei, ihr kleinen Panjepferdchen
- Heia Safari
- Heijo, die Fahrt geht los
- Heiße Glut
- Hej, durch reifes Korn
- Herbst
- Herz, mein Herz
- Heulender Motor
- Heute kam ein Brieflein an
- Heute wird wohl kein Schiff mehr gehn
- Hier sind wir versammelt
- Highlander-Kind
- Hirtenlied
- Hochzeit von Nowostan
- Hörst du die Lieder nicht
- Hyazinthen

I
- I gorgona
- I heard there was a secret chard
- I was born in a Dublin street
- Ich bin auch in Ravenna gewesen
- Ich bin die schöne schwarze Helena
- Ich bin Soldat
- Ich hab die Nacht geträumt
- Ich kenne da eine
- Ich reise übers grüne Land
- Ich weiß ein' schöne Rose
- Ihr sollt nicht im Dunkel vermodern
- Im Feuerkreis
- Im Feuerschein
- Im Morgennebel schwimmen Tal und Wälder
- Im Rücken liegt die falsche Glitzerpracht
- Im Sommer war das Gras so tief
- Im stillen Gartenreiche des alten Gärtners Ming
- Im Zug
- In dem dunklen Wald von Paganowo
- In der Stunde vor dem Angriff
- In Gori Kaseki
- In großen Takten singt das Meer
- In Hamburg stand ich einst am Kai
- In the town of Lunenburg
- In the village of Kildoran
- Irische Segenswünsche
- Islandfischer
- Ist auch das Segel arg geflickt

J
- J'ai fait une maitresse
- Janitscharen
- Jasmin
- Jeden Kilometer spielt ein Jazz-Trompeter
- Jeden Morgen geht die Sonne auf
- Jeden Morgen ruft das junge Leben
- Jörg von Frundsberg
- Jugoslawia

K
- Kalle Theodor
- Kameraden, jagt die Pferde
- Kameraden, die Trompete ruft
- Kanadischer Herbst
- Keine Schwiele an der Hand
- Klabautermann
- Klingt ein Lied durch die Nacht
- Klippen und Wellen
- Krabats Mühlenlied
- Kriecht der Frühling wieder langsam in das Städtchen
- Kringelwind


L
- La Chanson du Petit Cordonnier
- Landrattenschar
- Lappland
- Lappland '96
- Laß sie doch reden!
- Laß, Liebste, von neuem
- Laßt die Finger springen
- Laßt wiegen euch Welle um Welle
- Lautenlied
- Lauter Regen
- Lautlos wirbelt der Schnee
- Lenk du nur meinen Schritt
- Lenzwinde wispern
- Lied auf Grund eines fallenden Blattes
- Lied der Nerother Wandalen
- Lied von der Neuen Welt
- Lied, aus dem fahrenden Zug zu singen
- Liegen die Schären
- Liegst Du lang
- Lila Tilla
- Lila war ihr Parletot
- Lili olero
- Lumpenbrüderschaft

M
- Macht der Muschek
- Mädchen mit den krummen Beinen
- Mädel heul doch nicht so sehr
- Mädel, laß zum Tanz dich führen
- Maienbaum
- Mailied
- Make way for the Molly Maguires
- Makedonsko devojce
- Man sagt
- Marsch im Herbst
- Marusja
- Maruja moja
- Mein Gefängnis
- Mein kleines Boot
- Mein Michel
- Mein Vater wird gesucht
- Meine alten Stiefel tragen
- Meine Klampfe ist mein kleines Boot
- Meine Sonne will ich fragen
- Mit dem Hundeschlitten durch Alaska
- Mit Lieb bin ich umfangen
- Möge die Straße
- Mögest du Weggefährten haben
- Morgenlied im Mai
- Möwenflug

N
- Nacht in Portugal
- Nächtliche Meerfahrt
- Nachts steht Hunger
- Neben meinem Weg
- Neue Liebe, neues Leben
- Nicht fürs Süße, nur fürs Scharfe
- Noch lange saßen wir
- Noch liegt sie ruhig am Hafenkai
- Nordlands Straßen
- Nordwind
- Novembermann

O
- Ob wir rote, gelbe Kragen
- Ode an den Sommer
- Oh, hard is the fortune
- Oj, oj, oj, chossn-kale
- Oj, dortn
- Oj, maros, maros
- Ojfn Bojdem
- Ojfn Forel ligt a Kelbl
- Oker Wiegenlied
- On the Trail

P
- Panama
- Panjepferdchen
- Partisanen von Amur
- Petsamo
- Philine
- Piratenhafen
- Piratenlied (Klingt ein Lied durch die Nacht)
- Po vijn' krushqit
- Piratenfahrt (Als der große Regen fiel)

Q
- Qaund je bois du vin clairet

R
- Radilas ja pri lunje
- Ravenna
- Regen, Regen
- Reich den Rucksack mir herüber
- Reisesehnsucht
- Ride on
- Ro, mitt barn
- Rosprihaitje
- Ruhlos

S
- Sag, was haben wir verbrochen
- Sagt der Tag nun Lebewohl
- Saharawind
- Santa Fé
- Santiano
- Saußende Steine, eiskalter Wind
- Schlaf, Anne, schlf nur ein
- Schlaf, mein Kindlein
- Schlafe, schlafe ein mein Kind
- Schlaflied
- Schlaflied für Anne
- Schneestaub umglitzert die Hufe
- Schneiders Höllenfahrt
- Schnorrer, Penner
- Schohlem-Leagem
- Schon ins Land der Pyramiden
- Schoschonen
- Schtejt a Bocher
- Schwäne rauschen
- Schwarze Helena
- Schweigen
- Schweigst auf meine Frage bange
- Schwupp von Nordwesten
- Seemannsgarn

- Seeräuber
- Seht ihr das Feuer am nächtlichen Himmel
- Sei behütet
- Sei der Abend uns willkommen
- Seit Tagen schon wandern wir
- Sie hatten sich beide so herzlich lieb
- Sie sprangen aus rasender Eisenbahn
- Sieben Tage hab ich nicht gegessen
- Siebzehn Tage fährt das Schiff
- Siehst du die Feuer
- Sind denn wirklich all die Träume
- Sind vom Eise frei die Wege
- Singet nicht in Trauertönen
- So bringt denn nun des Apfels Kern
- So zwischen Tag und Dunkelheit
- Sog nischt kejnmol
- Sonnenschein
- Sonnig begann es zu tagen
- Spät auf staubiger Straße geh ich
- Spielleit' auf endlosen Straßen
- Staub, Staub
- Staubfresserlied
- Stella Polaris
- Step it out, Mary
- Still und rein sind die Tage
- Stilleben
- Stin apano yitonitsa
- Strebst rückwärts im Traume
- Strom der Schwere
- Sturmgesellen
- Sven Nordlandsson

T
- Tanze, Tamara
- Tanzlied der Spielleute
- Tauch die Ruder leise ein
- The Colliery Gate
- Tief auf dem Grunde der See
- Tief steht die Sonne
- Tim Finnegan lived in Walking Street
- Tod machs mir leicht
- Tourdion
- Tragt die Erde auf dem Rücken
- Trampen wir durchs Land
- Trampt durch Länder, Kontinente
- Traum
- Träumt unsern Traum
- Trommeln und Pfeifen
- Tropfen fallen auf die Haare
- True you ride
- Tsen Brider
- Tumbalalaika
- Ty, morjak

U
- Über dem Horizont
- Über unendliche Wege
- Uliza
- Und der Herbst hat sich erhoben
- Und der See wirft sich in Wellen
- Und die Morgenfrühe
- Und donnern die Hufe
- Und du liegst unter dem Dach
- Und haben wir im Ranzen
- Und irgendwo die Steppe
- Und ob der Sturm
- Und weil der Mensch ein Mensch ist
- Und in dem Schneegebirge
- Und wenn wir marschieren
- Und wieder, wieder ein Jahr
- Ungarische Hochzeit
- Unglück vor mir
- Unser Käpten hat ein Holzbein
- Unter den grünen Linden

V
- Vaarvindar friska
- Vem kan segla
- Vereinsamt
- Verlasst die Tempel fremder Götter
- Verwegene Reiter stehen Spalier
- Verzaubertes Land im Abendlicht
- Vogelschau
- Vom Barette schwankt die Feder
- Von dem Städtchen Port Said
- Vor uns die Berge


W
- Wach nun auf
- Wagoner's Lad
- War einmal ein Revoluzzer
- Was glänzt dort so helle
- Was sollen wir trinken
- Was treibt mich ruhlos durch die Welt
- Wasch dir die langen Haare
- Weggefährten
- Weiße Birken zwischen Felsen
- Weiße Schwalben sah ich fliegen
- Weiße Weite
- Weißer Sand umhüllt von Glas
- Weißt du, warum du mit uns gehst
- Weit laßt die Fahnen wehen
- Weite, weiße Weite
- Weiter kommst du nicht
- Weiter zieht das Heer nach Petsamo
- Well I live down the road
- Wen das Herz nicht müde macht
- Wenige waren es, die Stellung nahmen
- Wenn auf leeren Feldern
- Wenn de Wind dör de Böhm weit
- Wenn der Frühling kommt
- Wenn die bunten Fahnen wehen
- Wenn die ersten Schwalben
- Wenn die Sonne sich schon senkt
- Wenn die Stern' am Himmel steigen
- Wenn die Zeit gekommen ist
- Wenn einer alleine träumt
- Wenn hell die goldne Sonne lacht
- Wenn ich des morgens früh aufsteh'
- Wenn man weiß
- Wenn wir in die Nagelstiefel
- Wer kan kann segeln
- Wer will mit uns nach Island gehn
- We're sailing 'cross the river from Liverpool
- Westwärts
- What's the spring
- Wie der Wind mit seinen Fängen
- Wie ist die Welt so groß und weit
- Wie oft sind wir geschritten
- Wild rauschen die Wasser im weiten Revier
- Wild tosend bedrohlich
- Wilde Reiter
- Willst du mit uns gehn
- Wind in den Augen
- Winter, heut hab ich dich tanzen gesehn
- Wintererwachen
- Winterlied
- Wir blieben gern
- Wir fahren die Dreimast Oranje-Transvaal
- Wir fahren übers weite Meer
- Wir haben den Berg erklommen
- Wir kamen einst von Piemont
- Wir kamen mal nach Dullyport
- Wir kommen mit dem Walfischkahn
- Wir Landsknechte sind in Not
- Wir machen uns auf
- Wir saßen in Jonnys Spelunke bei Kartenspiel und Schnaps
- Wir sind das Bauvolk der kommenden Welt
- Wir sind drei gute Kameraden
- Wir sind unsres Kaisers
- Wir sitzen im rostigen Haifisch
- Wir sitzen zu Pferde
- Wir treiben nachts in spritzend kühle Wellen
- Wir woll'n im grünen Wald
- Wo die Fische noch leben
- Wo die leeren Stockgeleise
- Wo du liegst
- Wo feuerrot die Sonn'
- Wo tausend Krieger fielen
- Wohl über Erde, Wald und Feld
- Woss darfn mir wejnen

X
Xonëp

Z
- Zart taucht das Paddel ein
- Ziehharmonika
- Zu Dir
- Zum Tanze, da geht ein Mädel
- Zwischen Reykjavik und Afrika


Aussprachehilfe Russisch
Gitarrengriffe
Anmerkungen
Inhaltsverzeichnis


nach oben

(c) 2009-2021 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten