Tonspur

Liederbuch der Heliand-Pfadfinderschaft
und der Christlichen Pfadfinderschaft Deutschlands


Tonspur - 2012


Singt die Lieder ihrer Abenteuer.
Sing von dem, was sie erlitten, was sie glaubten, was sie wagten.
Sing die Lieder ihrer Farten, ihrer Feuer, ihrer Freude.

Sammle die Lieder, wie kostbare Schätze.
Nimm sie mit auf deinen Lippen und in deinem Herzen.
Lebe sie und erzähle ihre Geschichten.

Der Anfang von "Zum Geleit"



Herausgeber:
Heliand-Pfadfinderschaft im Evangelischen Jugendwerk Hessen e.V.
Christliche Pfadfinderschaft Deutschlands e.V.

Verlag: Pfadverlag, Salzgitter - www.pfadverlag.de
978-3-927318--25-0

704 Seiten, Gebundene Ausgabe, mit Noten, Format 11,4 x 15,4 cm, 2. überarbeitete Auflage Juli 2012


—> Bezug ders Liederbuches : Tonspur


Inhaltsverzeichnis:

Zum Geleit

- Bundeslied: Allzeit bereit
- Morgenlieder
- Abendlieder
- Geistliche Lieder
- Fahrtenlieder
- Kanons & Tischlieder
- Tischliedliste


Inhalt:

- Abend ward
- Abends treten Elche
- Aber am Abend laden wir uns ein
- Aber Du weißt den Weg für mich
- Ade nun zur guten Nacht
- Alles, was wir haben
- Allzeit bereit
- Am Grtingo Pass
- Am Ural, fern von der Heimat
- Am Westermanns Lönstief
- Amurpartisanen
- An den sechs vergang'nen Tagen
- An der Alle
- An der runden Tafel
- Andre, die das Land so sehr nicht lieben
- As down the glen
- Auf Seele, Gott zu loben
- Auf vielen Straßen dieser Welt
- Auf weißer Straß im Sonnenglast
- Aufbruch
- August, der Schäfer
- Ault lang syne
- Aus den Nebeln in helles Licht

- Bajuschki baju
- Balkanlied
- Ballade vom Roten Haar
- Ballade von der Hester Jonas
- Banner, Zelte
- Bantry Bay
- Bella ciao
- Belledonne
- Besinnung
- Bewahreuns, Gott
- Bier, Wasser, Wein oder Apfelschnaps
- Big Bomb Dolly
- Birkenring
- Bist zu uns wie ein Vater
- Breite Wasserläufe
- Bretagne
- Bruder, nun wird es Abend
- Bruder Slivovitz
- Bukaniers, Piraten
- Bündische Vaganten

- Casatschok
- Chumme Geselle

- Da wohnt ein Sehnen tief in uns
- Dalai Lama
- Dämmert von fern
- Dämmerung fällt
- Danket, danket dem Herrn
- Das Bürgerlied
- Das Hardangervidda-Lied
- Das Himmelreich, ein Samenkorn
- Das Marignanolied
- Das Regiment zieht schon am Ufer
- Das Stundenglas
- Dass Du mich einstimmen lässt
- Dem größten König eigen
- Dem setz ich einen Stein
- Denver im Blizzard
- Der Cowboy
- Der Gammler
- Der Geigenbauer
- Der Geist ist müd, die Hoffnung leer
- Der kleine Troll
- Der König in Thule
- Der lang genug mit viel Bedacht
- Der Mond ist aufgegangen
- Der Nebel dämpft das Morgenlicht
- Der Papst lebt herrlich in der Welt
- Der Pfahl
- Der schwere Traum
- Der Tag entgleitet
- Der Tag vergeht
- Der Tod reit auf einem kohlschwarzem Rappen
- Der Werber
- Die bange Nacht ist nun herum
- Die blaue Blume
- Die Brombeern
- Die Dämmerung fällt
- Die Edelweißpiraten
- Die freie Republik
- Die Gedanken sind frei
- Die Gralserzählung
- Die Herrlichkeit des Herrn
- Die Klampfen erklingen
- Die kleine, verlorene Schar
- Die Kraniche
- Die Lappen hoch
- Die ledernen Hosen
- Die Mazurka lockt
- Die Moorsoldaten
- Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da
- Die Regenfrau
- Die Schluchten des Balkans
- Die Steppe zittert
- Die Straße gleitet fort und fort
- Die Stunde der Orangen
- Die Weber
- Die Welle
- Digue, ding don, don
- Diregelt
- Donna nobis pacem
- Dornen und Steine
- Dort auf dem Flüsschen
- Dort unten im Gnadental
- Draußen warten Abenteuer
- Drei glänzende Kugeln
- Drei rote Pfiffe
- Drei Tropfen Blut
- Du bist das Licht der Welt
- Du bist du
- Du bist meine Zuflucht
- Du machst Kleinholz
- Durchs Gebirge, durch die Steppe zog
- Durchs Tor der goldnen Glocke

- Edelweißpiraten
- Ein junges Lied
- Ein Krampenschlag vor Tag
- Ein neuer Tag beginnt
- Ein stolzes Schiff
- Ein strahlender Tag
- Einer ist unser Leben
- Eines Morgens ging ich
- Eines Morgens in aller Frühe
- Einsam bist du klein
- Einst warf ich mich ins volle Leben
- El Senyor
- Endlich trocknet der Landstraße Saum
- Endlos lang zieht sich die Straße
- Enten des Baikal
- Er weckt mich alle Morgen
- Es führt über den Main
- Es geht ohne Gott
- Es hockt am Kamin um Mitternacht
- Es ist an der Zeit
- Es klingt ein Ruf
- Es liegen drei glänzende Kugeln
- Es mag sein, dass alles fällt
- Es saß ein klein, wild Vögelein
- Es soll sich der Mensch
- Es tagt der Sonne Morgenstrahl
- Es war an einem Sommertag
- Es war ein König in Thule
- Es wollt ein Mägdlein früh aufstehn
- España

- Fahren
- Fahrende Könige
- Fahrt
- Fahrtenlichtgestöber
- Father God, I wonder
- Feuer und Flamme
- Finnlandlied
- Flandern in Not
- Flandrischer Totentanz
- Foggy dew
- Fordre niemand mein Schicksal zu hören
- Frühling dringt in den Norden
- Fünf Schwäne

- Geburtstagslied
- Gehe ein in deinen Frieden
- Gehe nicht, o Gregor
- Genug gewandert
- Glück
- Goldne Sonne unsrer Züge
- Gori Kaseki
- Gospodar, dein Großgut
- Gott gab uns Atem
- Gott ist gegenwärtig
- Gott, lass meine Gedanken
- Gottes Liebe ist wie die Sonne
- Graues Moor
- Gregor
- Griechischer Frühling
- Gringo Pass
- Groß ist unser Gott
- Gut, wieder hier zu sein
- Gute Nacht, Kameraden

- Hajduken ziehen heim
- Hammer des Nordens
- Hans Spielmann
- Hei, wie vorn der Fetzen fliegt
- Heijo, die Fahrt geht los
- Heiß das Blut
- Heiß oder kalt
- Hell strahlt die Sonne
- Herr, Deine Liebe ist wie Gras am Ufer
- Herr, gib mir Mut zum Brückenbauen
- Herr, wir bitten: Komm und segne uns
- Hester Jonas
- Heute hier, morgen dort
- Heute Nacht geht keiner von uns schlafen
- Hier wächst kein Ahorn
- Hinei matov
- Hoch im Norden
- Hoch überm Tale
- Hohe Tannen weisen die Sterne
- Holt mir Wein aus vollen Krügen
- Horch, Kind, horch
- Horridoh!
- Hurra, nun zieht unsre Schar

- I danced in ther morning
- I Gorgona
- I sit and think
- I sit beside the fire
- I thought I heard the old man say
- Ich bin auch in Ravenna gewesen
- Ich hab die Nacht geträumet
- Ich habs gewagt
- Ich kenne Europas Zonen
- Ich komme schon durch manche Land
- Ich lief endlos lange Straßen
- Ich lobe meinen Gott
- Ich möcht mit einem Zirkus ziehn
- Ich rede, wenn ich schweigen sollte
- Ich sitze oder stehe
- Ich weiß ein schöne Rose
- Ihr hübschen jungen Reiter
- Ihr Mächtigen, ich will nicht singen
- Im düstern Auge keine Träne
- Im Feuerkreis
- Im Kreis ihrer ihrer Enkel
- Im Sommer war das Gras so tief
- In das Dorf auf bunten Wagen
- In dem dunklen Wald von Paganowo
- In dem Kerker saßen zu Frankfurt an dem Main
- In die Sonne, die Ferne hinaus
- In fernem Land
- In Garzón bin ich geboren
- In Gori Kaseki
- In Junkers Kneipe
- In the Lord
- Ins Wasser fällt ein Stein
- Irische Segenswünsche
- Ist Gott für mich

- Jalava-Lied
- Jeden Abend träumt Jeftschenkov
- Jeden Kilometer
- Jeden Morgen fragt das junge Leben
- Jeftschenkov
- Jerusalem
- John Kanaka
- Jugoslawia

- Kamalondo
- Kasanka
- Kaspar
- Kein schöner Land in dieser Zeit
- Kiefern im Wind
- Kinderzirkuslied
- Kings of kings
- Kleines Senfkorn Hoffnung
- Klingt ein Lied durch die Nacht
- König in Thule
- Komm, bau ein Haus
- Komm, Herr Jesus, sei Du unser Gast
- Komm, Herr, segne uns
- Komm, lass dich nicht erweichen
- Kosakenballade
- Kosakenpatrouille
- Kosakenzug

- La Marmotte
- Lasst die Finger springen
- Lasst uns miteinander
- Lasst uns singen
- Leise weht der Wind
- Les filles des forges
- Liebeskummer eines Dorfknechts
- Lied an die Elbe
- Lied der Georgier
- Lied der Prager Studenten
- Lied des Zigeuners
- Liegen die Schären
- Liliolero
- Lobet den Herren, alle, die Ihn ehren
- Lobet den Herrn und dankt Ihm
- Lobet und preiset, ihr Völker, den Herrn
- Lord of the Dance
- Lumpenbrüderschaft
- Lustig, lustig, ihr lieben Brüder

- Mädchen. Männer, Meister wert
- Make away
- Man sagt, es war ein Gammler
- Man sagt, im Winter ist es kalt
- Manch einer
- Marktfrauen, Kinder und Troubadoure
- Mein kleines Boot
- Meine engen Grenzen
- Meine Hoffnung
- Meine Sonne will ich fragen
- Meine Zeit steht in Deinen Händen
- Meißnerlied
- Mich brennts in meinen Reiseschuhn
- Möge die Straße
- Mögest du Weggefährten haben
- Molly Maguires
- Monsalvat
- Moorsoldaten
- Muss allein zum Wald nun gehen

- Nach Süden nun sich lenken die Vöglein allzumal
- Nachtfahrt
- Nachts auf dem Dorfplatz
- Nachts steht Hunger starr in unserm Traum
- Nähme ich Flügel der Morgenröte
- Near Bambrigde town
- Nehmt Abschied, Brüder
- Nicht nur nebenbei
- Noch lange saßen wir
- Noch liegt sie ruhig am Hafenkai
- Nocturne
- Nordwärts, nordwärts
- Notabene
- Nürnberg
- Nun aufwärts froh den Blick
- Nun, Freunde, lasst es mich einmal sagen
- Nun greift in die Saiten
- Nun lustig, lustig, ihr lieben Brüder

- Ob wir rote, gelbe Kragen
- Olaf Tryggvasson
- Orme Lange

- Paganowo
- Panama
- Papst und Sultan
- Partisanen vom Amur
- Piet am Galgen
- Piratenlied (Klingt ein Lied)
- Platoff

- Raubritter
- Ravenna
- Regenbogenlied
- Reicht euch die Hand
- Roter Mond überm Silbersee
- Roter Wein im Becher

- Sagt dem Tag nun Lebewohl
- Santiano
- Sardegna
- Sascha
- Scharlatane, eins will ich euch sagen
- Schenke von Novo Selo
- Schilf bleicht die langen, welken Haare
- Schlaf, mein Bub
- Schließ Aug und Ohr
- Schneesturm
- Schnorrer, Penner, schräge Narrn
- Scholaren auf Reisen
- Scholem legen
- Schon wird uns oft ums Herz zu eng
- Schoschonen
- Schtejt a Bocher
- Seemannsgarn
- Seeräuber
- Seht die Leute, sie springen
- Should auld acquaintance
- Sie sagten, er käme von Nürnberg her
- Sie saßen oft am Märchensee
- Sieben Tage lang
- Siehst du die Feuer
- Slawisch
- So trolln wir uns
- So zwischen Tag und Dunkelheit
- Sommertag
- Sonnenschein und wilde Feste
- Sonnig begann es zu tagen
- Springt der Stein vom Huf
- Sprung auf und in das Leben
- Star of the County Down
- Staubiger Straße weißes Band
- Steigt so ein kleiner Troll
- Stella polaris
- Stern, auf den ich schaue
- Stiebt von Kasbek kalt der Schnee
- Stille Tage, wilde Nächte
- Stin apá
- Strahlen brechen viele
- Strampedemi
- Straßen auf und Straßen ab
- Strom der Schwere
- Sturm bricht los aus Wolkentürmen
- Sturm und Drang
- Summt der Regen
- Surrexit Dominus vere

- Tanzen die Dohlen
- Tanzlied des Totenschiffes
- Tau vor Tag
- The foggy dew
- The road goes ever on
- The star of the County Down
- Tief steht die Sonne
- Tippelino
- Träume brechen Grenzen
- Trag auf meinem Mantel weiß
- Trampt durch Länder, Kontinente
- Trinklied vorm Abgang
- Triodimali
- Troika
- Trommeln und Pfeiffen mit hellem Klang
- Trum radibum
- Tschailied
- Tscherkessenlied
- Tschiree
- Tumbalalaika
- Tusks Lied
- 'Twas down the glen
- Ty morjak
- Tzen brider

- Über der weißen Nacht
- Über die Dünung
- Über meiner Heimat Frühling
- Um mich Alltagsschnbeegestöber
- Und als wir dann am Abend
- Und wir kauern wieder um die heiße Glut
- Unglück vor mir
- Uns geht die Sonne nicht unter
- Unser Käpten hat ein Holzbein
- Unter dem Pflaster
- Unter den Toren

- Vater, Deine Liebe
- Vater, unser
- Vern kan segla
- Vergiss es nie
- Viel Schnee liegt auf den Straßen
- Viva la feria
- Vivan los grandes aztecas
- Von der Festung grölts
- Von guten Mächten
- Von Sonn und Kessel schwarz gebrannt
- Von überall sind wir gekommen
- Vor dem Horizont der Weite

- Warum bleibt die Trommel
- Warum zögerst du noch
- Was bin ich nur so jäh erwacht
- Was gehn euch meine Lumpen an
- Was helfen mir tausen Dukaten
- Was kann ich denn dafür
- Was ließen jene
- Was uns lässt fahren
- Was war das für ein Tag
- Was wollen wir trinken
- Weberlied
- Weggefährten
- Weißer Sand umhüllt von Glas
- Weit in der Champagne
- Weit sind die Wege
- Welle wogte
- Wenn das Feuer hell und heiß
- Wenn der Abend naht
- Wenn der Frühling kommt
- Wenn die Bürger schlafen gehn
- Wenn die Menschen
- Wenn die Zeit gekommen ist
- Wenn einer alleine träumt
- Wenn hell die goldne Sonne lacht
- Wer jetzig Zeiten leben will
- Wer kann segeln
- Wie ein Fest nach langer Trauer
- Wie Könige, so reich
- Wie Krieger in Zinnober
- Wie schön blüht uns der Maien
- Wilde Gesellen
- Wilde Reiter
- Wildvögelein
- Wind greift in die Wälder
- Wir drei, wir gehen jetzt auf die Walze
- Wir fahren die Dreimast Oranje-Transvaal
- Wir haben uns erhoben
- Wir haben unser Reich
- Wir kamen einst von Piemont und wollten
- Wir kommen mit dem Walfischkahn
- Wir sindes Geyery schwarzer Haufen
- Wir sind die Moorsoldaten
- Wir sind eine kleine, verlorene Schar
- Wir sitzen im Rostigen Haifisch
- Wir wählten den Sommer
- Wir wollen zu Land ausfahren
- Wir wolln uns gerne wagen
- Wir zogen in das Feld
- Wölfe mitten im Mai
- Wo ich auch stehe
- Wo kommen wir her
- Wo seid ihr Nächte am Feuer
- Wo tausend Krieger fielen
- Wochenendlied
- Wohin auch das Auge blicket
- Wohin soll ich gehn
- Woll ihr hören mein Lied
- Wo's nur Felsen gibt
- Wurzeln

- Ye Jacobites

- Zauberwaldriesen
- Ziehen die Straßen dahin
- Zogen einst fünf wilde Schwäne
- Zogen viele Straßen
- Zug der Schwäne
- Zum Tanze, da geht ein Mädel
- Zünde an Dein Feuer

Notizen
Wir ihr gut singen könnt
Quintenzirkel
Grifftabelle für Gitarre
A-Z - Liedliste
Bildnachweis
Verlagsrechte
Mitwirkende


nach oben

(c) 2009-2021 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten