Hohlenfels

Die alten Freunde wieder sehen. Den alten Pfad noch einmal

 

von Attila (Verena C. Harksen)




Das Gedicht stammt aus :
Attilas Fahrtenbücher



Hohlenfels

Hohlenfels

Gedicht (PDF)

Die alten Freunde wieder sehen.
den alten Pfad noch einmal gehen,
mit der Gitarre in der Hand.
Bei Nacht die alten Lieder singen
im leisen Feuerfunkenspringen.
Und alles, wie wir's einst gekannt.

Die blaue Nacht mit Rotwein taufen.
Im Spaß wie junge Hunde raufen.
Und schmerzlich die Erinnerung
an Großfahrt, Nächte, Kohtenrunden ...
unwiederbringlich ferne Stunden.
Heut sind wir tausend Jahre jung.


Worte : 5. Juni 1967,
Burg Hohlenfels Attila (c) Verena C. Harksen


Es ist ein Gedicht um Burg Hohlenfels.


—> zum Lied

—> zum Liedtext

nach oben

(c) 2009-2019 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten