Velhagen & Klasings Monatshefte


Sie gehören zum Anheimelndsten, was Münchhausen seit Jahren gedichtet hat. Nichts von Krieg, Politik, Partei, vom Ärger des Tages, dafür aber der stille Trost des Heimatglücks. Alles ist in beschwingten, oft reizender Form dargeboten, wie sich bei Münchhausen von selbst versteht, herzerquickend frisch und lebensfroh, aber doch nicht ohne jenes leise tragische Gefühl, das aus nächtlichen Schatten wächst und den Vollmenschen erst vollendet. — Idyllen und Lieder, 1927

Velhagen & Klasings Monatshefte

Quelle: aus einer Werbebroschüre der Deutschen Verlags-Anstalt, 1937

nach oben

(c) 2009-2019 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten