Zigeunerlied 3

Es hat der Sturm geheult die ganze Nacht, da meine Mutter

 

von Börries, Freiherrn von Münchhausen



aus dem Gedichtband :
Börries, Freiherrn von Münchhausen - Ritterliches Liederbuch, 1903 — Erstes Tausend, F.A. Lattmann Verlag, Berlin - Goslar - Leipzig


Zigeunerlied 3
 

Zigeunerlied 3

Gedicht (PDF)

Es hat der Sturm geheult die ganze Nacht,
da meine Mutter mich zur Welt gebracht,
es hat gepfiffen und gejauchzt der Wind:
„Mir gehört das Kind!“

Die Welle rauschte an der Straße her,
und rauschte leise schon vom fernen Meer,
und in das Rauschen klangs wie Worte dann:
„Ich dein Kind gewann.“

Die heimatlose Straße wars, die sprach:
„Ich bin die Wiege, drauf zuerst er lag,
und heimatlos wie ich so soll er sein,
mein, das Kind ist mein!“

Drum bin ich wie der Wind, der droben zieht,
bin wie die Welle, die der Hand entflieht,
die Straße drängt und sehnt sich fort von hier, –
fort, fort, fort, das gilt auch mir!


Worte : 1896
Börries, Freiherr von Münchhausen (1874 - 1945)


—> zum Lied

—> zum Liedtext

nach oben

(c) 2009-2019 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten