Betrachtungen

von Joseph Victor von Scheffel


 
Es war ein Kommissary,
der soff bei Tag und Nacht,
er hatt' einen Sekretary
hat's ebenso gemacht.
 
Depeschen, Brief' und Akten
macht' ihnen wenig Müh',
sie kneipten und tabakten
von spät bis Morgens früh.
 
 
Joseph Victor von Scheffel
 


Beginn des Gedichtes " Der Kommissary " aus : Scheffel's Leben und Dichten, 1887 — 1. Auflage, Verlag von Freund & Jeckel, Berlin




Alfred Ruhemann
Joseph Viktor von Scheffel - Sein Leben und Dichten
1887 - 1. Auflage
Verlag von Adolf Bonz und Comp., Stuttgart


—> zur Website über Joseph Victor von Scheffel


Betrachtungen über Joseph Victor von Scheffel

 
1887 - Johannes Proelß, Scheffel's Leben und Dichten — 1. Auflage, Leinen-Ausgabe, Verlag von Freund & Jeckel, Berlin
   
1887 - Alfred Ruhemann, Joseph Viktor von Scheffel - Sein Leben und Dichten — 1. Auflage, Leinen-Ausgabe, Verlag von Adolf Bonz und Comp., Stuttgart
   
1888 - Joseph Stöckel, Ich fahr' in die Welt — 1. Auflage, Leinen-Ausgabe, Druck und Verlag von Ferdinand Schöningh, Paderborn und Münster


nach oben

(c) 2009-2018 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten