Alte Weggefährten

Müder Bursch, was soll das Klagen? Leben ist zum Leben da.

 

von Jürgen Sesselmann
 
 
Alte Weggefährten


Alte Weggefährten

Liedtext (PDF)

1. Müder Bursch, was soll das Klagen?
Leben ist zum Leben da.
Morgen wollen wir es wagen
einen Treck bis nächstes Jahr.
Das Schicksal ist für Faule da,
leb' du dein eig'nes Leben.
Denk' doch zurück wie's früher war,
das Glück wird sich ergeben.

Alte Weggefährten

Partitur (PDF)

2. Deine Zeit hast du vergammelt,
nutzlos Geld und Gut gerafft.
Viel hast du da angesammelt,
warst nie frei, hast nur geschafft.
So hocke auf den Schätzen gut,
um jeden Pfennig raufen'.
Wenn Hein die Sense wetzen tut,
kannst du den nicht erkaufen.

Alte Weggefährten

Werkstatt XX

3. Dick und faul bist du geworden,
träg' und ohne Lebenskraft.
Morgen zieh' ich in den Norden,
komm', geh' mit auf Wanderschaft!
So laß zurück dein Hab' und Gut,
denk' jetzt noch nicht an morgen.
Du weißt doch selbst, wie gut das tut,
ein Leben ohne Sorgen

Alte Weggefährten

MIDI - 1-stimmig


Worte:
mayer 1977 Jürgen Sesselmann)
Weise: mayer 2018 Jürgen Sesselmann)


Lied aus : Werkstatt

Gedicht aus : unveröffentlicht


Instrumentalsätze :
mayer 2018 ( © Jürgen Sesselmann ) –> aus : Liedersätze

Klaviersatz : mayer 2018 ( © Jürgen Sesselmann ) –> aus : Liedersätze

Variationen : mayer 2018 ( © Jürgen Sesselmann ) –> aus : Liedersätze


> zum Lied

nach oben

(c) 2009-2021 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten