Korallen (1834)

des Franz, Freiherrn von Gaudy

 

Gedichte


Korallen, 1834 - 1. Auflage, Karton

(c) Franz, Freiherr von Gaudy



192 Seiten, gebundene Ausgabe, marmoriertes Papier auf Karton, Fraktur, Format 11,7 x 18,5 cm, 1834 - 1. Auflage, Verlag von Carl Flemming, Glogau



Inhaltsverzeichnis:

Korallen - Gleich dem Taucher in der Glocke

Erste Schnur :


Der Liebe Loos :
- Das Stimmen der Saiten
- Aniela
- Fata Morgana
- Nachtgrauen
- Die Begegnung
- Die Wilde
- Emil
- Der Traum im Traume
- Die Irrende
- Aniela's Thränen
- Engels Nähe
- Es tagt
- Emil scheidet
- Gruß aus der Ferne
- Wiedersehen
- Das Bäumchen
- Hoffnung
- Vom Thurme
- Island
- Schmerz und Kummer
- Was mir blieb
- Leichenschau
- Der Frühling
- Schlangenzauber
- Die Kränze
- My world is dead!
- Der Stille
- Das Ende vom Liede

Zweite Schnur :

Paulina :
- Die Winternacht ist sternenhell
- Ueber kahle Stoppeln
- Meine grüne Suknia

Dritte Schnur :
- Prolog - Im Garten, auf Wiesen und Fluren
- Vorher, während, nachher
— 1. Aus dem Fenster bogst du dich herab
— 2. Wo weißt du's her, wo weiß ich's her
— 3. Ich hege ein zartes Geheimniß
— 4. Ich blicke nach dem Fenster
— 5. Es schwirrt um uns die strenge Mutter
— 6. Meines Herzens Liebste sitzt bei dem Altare
— 7. Still, Liebchen, still! – Senk' deine Augenlieder
— 8. Unter deinem Hause weilt' ich heute lange
— 9. Amorn geleitet die Weihe der Musen
— 10. Du bist zu Haus! Ein rosenfarbnes Bändchen
— 11. Die Stunde schlug! – Im Traum seh' ich dich stehen
— 12. Sie schlich sich in ihr Kämmerlein
- Träume
— 1. Ich saß verwichne Nacht im Traum
— 2. Mir träumte: sie trügen mich hinaus
- Waldgrab
- Schlangen-Liebe
- Wer?
- Dichters Irrthum
- Schnelle Wandelung
- Konstitution
- Spiegel-Betrachtungen
- Ernüchterung
- An der Messe
- Entsagen
- Reue

Niederländische Bilder :
- 1. Der Bescheid
- 2. Die Prophezeiung
- 3. Das Ständchen
- 4. Aufbruch
- Zapfenstreich
- Aufbruch - Die Sonne glüht im Osten
- Auf dem Marsche
- Am Quartiere
- Der Letzte
- Das Grab auf der Insel
- Der Morgenstern
— 1. Bei Nachtlichts mattem Schimmer
— 2. Mein Liebling ist so stille
- Fliegender Sommer
- Willkommen
- Der alte Husar
- Lichtharz
- Der Berggeist
- Die Bergfey
- Der Gießbach
- Thalwanderung
- Im Schlosse
- Auf der Ruine
- Heimfahrt
- Die Pappel


nach oben

(c) 2009-2021 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten