Gedichte

von Franz, Freiherr von Gaudy


 
Nichts als Elend, nichts als Plagen,
wo man hin sieht in der Welt:
voller Sauerstoff der Magen,
und der Beutel leer an Geld.
Kalter Ofen, Katzenjammer
peitschen Einen aus der Kammer
wieder in das Wirtshaus 'nein.
Hol's der Teufel ! Wein her ! Wein !
 
 

Franz, Freiherr von Gaudy

 


Beginn des Gedichtes " Wein her ! " aus : Gedichte, 1847 — 1. Auflage, Selbstverlag des Herausgebers Arthur Müller, Berlin




(c) Freiherr Franz von Gaudy
Poetische und Prosaische Werke - Neue Ausgabe
um 1900


—> zur Website über Franz, Freiherr von Gaudy


Gedichtbände

 
1834 - Korallen - 1. Auflage, Karton-Ausgabe, Verlag von Carl Flemming, Glogau
   
1837 - Lieder und Romanzen - 1. Auflage, Halbleder-Ausgabe, In der Weidmann'schen Buchhandlung, Leipzig
   
1845 - Béranger's Lieder - 2. Auflage, Karton-Ausgabe, Weidmann'sche Buchhandlung, Leipzig
   
1847 - Gedichte - 1. Auflage, Leinen-Ausgabe, Selbstverlag des Herausgebers Arthur Müller, Berlin


nach oben

(c) 2009-2019 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten