Kreta

Der Mond im Rotweinglase funkelnd

 

von Verena C. Harksen
 
 
Kreta
 

Kreta

Liedtext (PDF)

1. Der Mond im Rotweinglase funkelnd.
Zu unsern Füßen still das Meer.
//: Die tiefe Nacht ins Morgen dunkelnd.
Ein sanftes Rauschen ferne her. ://

Kreta

Partitur (PDF)

2. Da sangen wir die leisen Lieder
vom „Weißt-du-noch-wie-alles-war”.
//: Und langes Schweigen hin und wieder,
und Wind in meinem losen Haar. ://

Kreta

Werkstatt XVI

3. Das alte Haus, die weißen Steine,
Gitarrenklagen überm Strand,
//: des Rotweins Blut im Mondenscheine
zerrann und schwand in meiner Hand. ://

Kreta

MIDI - 1-stimmig



Worte: 1963
Attila Verena C. Harksen)
Weise:
mayer 2014 Jürgen Sesselmann)


Lied aus : Werkstatt

Gedicht aus : Attilas Fahrtenbücher / Verena C. Harksen


Instrumentalsätze :
mayer 2014 ( © Jürgen Sesselmann ) –> aus : Liedersätze

Klaviersatz : mayer 2015 ( © Jürgen Sesselmann ) –> aus : Liedersätze

Variationen : mayer 2017 ( © Jürgen Sesselmann ) –> aus : Liedersätze


> zum Lied

> zum Gedicht

nach oben

(c) 2009-2019 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten