Der Marketenderwagen (1916)

Ein Kriegsbuch

von Klabund


Novellen und Erzählungen


Der Marketenderwagen - 1.Auflage, 1916

(c) Klabund


Ein Kriegsbuch - Erzählungen


geschrieben März 1914 bis September 1915

128 Seiten, Broschur-Ausgabe, bedruckter Karton, Fraktur, Format 13,8 x 20,4 cm, 1916 - 1. Auflage, Erich Reiß Verlag, Berlin



Inhaltsverzeichnis:

Inhalt

- Revolution in Montevideo
- Il Santo Bubi
- Der goldene Tod
- Abschied
- Der Bär
- Der wohlhabende junge Mann
- Mein Bruder erzählte
- Der Korporsal
- Im Russenlager
- Blumentag in Nordfrankreich
- Die schwrze Fahne
- Die Briefmarke auf der Feldpostkarte
- Der polnische Jungschütze
- Die Revolutionärin
- Die Witwe Pulko
- Bett Nr. 13
- Stammtisch
- Bartholomäus und der junge Mann
- Leuchtet Ihre Uhr des Nachts?
- Kleine Wanderung
- Mittenwald
- Herbst
- Allerseelen
- Nachts
- Der sterbende Soldat
- Der Flieger
- Hölderlin


nach oben

(c) 2009-2020 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten