Rote Husaren

Es waren drei rote Husaren

 

von Klabund




Das Gedicht stammt aus :
Klabund - Dragoner und Husaren - Die Soldatenlieder, 1916 — 6. Tausend, Georg Müller Verlag, Berlin



Rote Husaren

Rote Husaren

Gedicht (PDF)

Es waren drei rote Husaren,
Husaren auf schwarzem Pferd.
Sie sind vors Wirtshaus geritten
und hätten Wein begehrt.

Sie trinken aus einem Glase,
sie zahlen aus einem Geld.
Sie lieben dasselbe Mädchen
um alles in der Welt.

Das sind die roten Husaren,
ihr Mädchen gebt fein acht,
daß keiner der roten Husaren
euch zu seinem Schimmel macht.

Ihr Wirte schließt den Keller
und hütet den Rauchtabak!
Sie saufen Muskateller
und haben kein Geld im Sack.


Worte : 1916
Klabund (c) Alfred Henschke (1890-1928)


—> zum Lied

—> zum Liedtext

nach oben

(c) 2009-2021 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten