Meine Ruh 4

Balladen und Romanzen

von Carmen Sylva

Gedichte

—> Meine Ruh - Band 5


Meine Ruh 4: Balladen und Romanzen - 3. A., 1901

(c) Carmen Sylva




136 Seiten, gebundene Ausgabe, blaugrünes, geprägtes Leinen und Lesebändchen, roter Farbkopfschnitt, Fraktur, Format 13,0 x 18,9 cm, 1901 — 3. Auflage, Verlag von Alexander Duncker, Berlin



Inhaltsverzeichnis:

Inhalt

- Εδρηχα!
- Madonna
- In der Werkstatt
- Wüstenklänge
- Die Post (1883)
- Roxandra
- Arm
- Die Horen
- Ihr Sohn
- Calafat (Mai 1877)
- Ein Sohn fürs Vaterland
- Auf dem Ball
- Die Nornen
- Die Walküre
- Louis Napoléon
- Klaglos
- Am See
- Auf dem Posten
- Der Mutter Brief
- Der Verbrecher
- Das Standbild
- Ein Kriegsbild
— 1. Nach blut'gen Schlachten Reih' an Reih'
— 2. Ein düst'rer Morgen graut herein
- Mein König kommt zu mir!
- Götterkinder
- Ein Hochgericht
- Marie
- Der verlorene Sohn
- Die Heimkehr
- Der Rebell
- Kain
- Der Himmelsbote
- Das Erdbeben
- Der Würgengel
- Der Krieg
- Magdalena
- Ein Mörder
- Frauenhände
- Moses


nach oben

(c) 2009-2020 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten