Pelesch-Märchen

Aus Carmen Sylva's Königreich 1

von Carmen Sylva


Erzählungen, Novellen


Pelesch-Märchen - 4. vermehrte Auflage, 1899

(c) Carmen Sylva


306 Seiten, gebundene Ausgabe, blaugrünes Leinen mit geprägtem Kopf der Königin, Lesebändchen, marmorierter Farbschnitt, Fraktur, Format 12,7 x 18,3 cm, 1899 - 4. vermehrte Auflage, Verlag von Emil Strauß, Bonn




Inhaltsverzeichnis:

Inhalt

- Gedicht: An die Kinder - Wo Urwald hohe Felsen krönt
- Der Pelesch
- Virful cu Dor
- Furnica
- Piatra Arsa
- Die Jipi
- Der Caraiman
- Die Grotte der Jalomitza
- Omul
- Das Hirschthal (Das Hirschtal)
- Die Hexenburg
- Der Hundegipfel
- Gedicht: Ich zählte siebzehn Jahr, Johann
- Der Ceahleu (Tschachlau)
- Valea Rea

- Balta (Der See)
- Riul Doamnei
- Die Dimbovitza
- Puiu (Nesthäckchen)


nach oben

(c) 2009-2020 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten