Bei Land's End

Brassen ächzen, Blöcke klappern, und der Klüfer steigt

 

von Manfred Hausmann
 
 
Bei Land's End
 

Bei Land's End

Liedtext (PDF)

1. Brassen ächzen, Blöcke klappern,
und der Klüfer steigt und fällt,
und die nassen Segel flappern,
und die Bootsmannspfeife gellt.
//: Hinter uns liegt Welt und Zeit,
vor uns regenschwer und brausend
steht die große Einsamkeit. ://

Bei Land's End

Partitur (PDF)

2. In den Wanten singt es sausend,
Tümmler geben das Geleit,
vor uns wogt die Öde tausend,
viele tausend Meilen weit.
//: Hinter uns liegt Welt und Zeit,
vor uns regenschwer und brausend
steht die große Einsamkeit. ://

Bei Land's End

MIDI - 1-stimmig



Worte: vor 1938 Manfred Hausmann (1898-1986) © dessen Rechtsnachfolger
Weise: mayer 2015 Jürgen Sesselmann)

Bei Land's End

Werkstatt XVI


Lied aus : Werkstatt

aus dem Gedichtband : Manfred Hausmann - Jahre des Lebens, 1938 — 1. bis 3. Tausend, Suhrkamp Verlag, Berlin

siehe auch überarbeitete Fassung letzter Hand : Manfred Hausmann - Gesammelte WerkeBand 11: Nachtwache / Alte Musik / Füreinander, 1983 — 1. Auflage, S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main


Instrumentalsätze :
mayer 2015 ( © Jürgen Sesselmann ) –> aus : Liedersätze

Klaviersatz : mayer 2015 ( © Jürgen Sesselmann ) –> aus : Liedersätze

Variationen : mayer 2017 ( © Jürgen Sesselmann ) –> aus : Liedersätze


> zum Lied

> zum Gedicht


Ich habe leider einige Änderungen am Text des Gedichtes von Manfred Hausmann hin zum Liedtext vornehmen müssen :


►► Alle von mir vorgenommenen Zusätze und Änderungen sind ausschließlich dem exakten Vermaß unterworfen. Da dieses Gedicht nur aus zwei Versen unterschiedlicher Länge besteht, habe daraus zwei Liedstrophen mit Refrain gestaltet.

In der zweiten Strophe dritte Zeile - die Zeile .. hinter uns liegt Welt und Zeit .. entfernt und zur ersten Zeile des Refrains gemacht.
In der zweiten Strophe sechste Zeile - die Zeile .. vor uns regenschwer und brausend .. entfernt und zur zweiten Zeile des Refrains gemacht.
In der zweiten Strophe siebte Zeile - die Zeile .. steht die große Einsamkeit .. entfernt und zur dritten Zeile des Refrains gemacht.
Mit dieser Maßnahme habe ich zwei gleichlange Verse mit 4 Zeilen gestaltet. Die drei entfernten Zeilen wurden von mir zum Refrain des Liedes gruppiert.


Alle Unterschiede können im Vergleich unter Gedicht und Liedtext nachgelesen werden.

nach oben

(c) 2009-2019 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten