Vossische Zeitung


Als Ahnen dieser Klabundlyrik möchte man Christian Günther anrufen, der ja auch Student war und seinen kranken Körper und seine kranke Seele tief in die Niederungen des Vagabundentums hinabtauchte. Wie bei Günther mischt sich in diesem Nachfahren das Grelle, Wüste, Verwilderte mit sehr reinen Stimmen, mit der Friedenssehnsucht einer müden Seele und einem stillen traumhaften Versunkensein. — Morgenrot! Klabund! Die Tage dämmern!, 1917

vom Jahr 1913

Vossische Zeitung

Quelle: aus den Werbeseiten des »Klabund's Karussell«, 1914

nach oben

(c) 2009-2020 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten