Reitertag

Die Faust am Bug, den Fuß am Bügel

 

von Carl Bulcke
 
 
Reitertag
 

Reitertag

Liedtext (PDF)

1. Die Faust am Bug, den Fuß am Bügel,
hurrah! Im Sattel saß ich fest!
Nun über Gräben, Knick und Hügel
//: die Mütze in die Stirn gepreßt! ://

Reitertag

Partitur (PDF)

2. Der Hengst springt an mit hellem Schnaufen,
durch Heck und Hürden querfeldein!
Und neunundneunzig Sorgen laufen,
//: und keine Sorge holt mich ein. ://

Reitertag

Hörprobe (mp3)

3. Der Tau blitzt funkelnd wie Geschmeide,
pfeift ein Pirol sein Morgenstück,
im Juninebel dampft die Heide.
//: O Reitertag! O Reiterglück! ://


Worte: 1900
Carl Bulcke dessen Rechtsnachfolger)
Weise:
mayer 2012 Jürgen Sesselmann)


von der CD : YUKONFLÖSSER - Bockreiter singen mayer 4 (2014)

aus der Gedichte-Anthologie : Börries, Freiherr von Münchhausen - Göttinger Musen-Almanach für 1901, 1900 — 1. Auflage, Verlag von Lüder Horstmann, Göttingen
und
aus dem Gedichtband : Carl Bulcke - Die Töchter der Salome, 1901 — 1. Auflage, J. G. Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger, Stuttgart


Instrumentalsätze :
mayer 2013 ( © Jürgen Sesselmann ) –> aus : Liedersätze

Klaviersatz : mayer 2015 ( © Jürgen Sesselmann ) –> aus : Liedersätze

Variationen : mayer 2017 ( © Jürgen Sesselmann ) –> aus : Liedersätze


> zum Lied

> zum Gedicht


Ich habe eine Änderung am Text des Gedichtes von Carl Bulcke hin zum Liedtext vornehmen müssen :


► In der dritten Strophe, zweite Zeile habe ich die Wortreihenfolge umgestellt, damit Pirol auf der zweiten Silbe betont gesungen werden kann, von .. ein Pirol pfeift sein Morgenstück .. zu .. pfeift ein Pirol sein Morgenstück .. geändert.


Alle Unterschiede können im Vergleich unter Gedicht und Liedtext nachgelesen werden.

nach oben

(c) 2009-2019 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten