Pentamen (1963)

von Hans Leip

limitierte und nummerierte Ausgabe

 
 


Kurzgedichte


Zweiter Oltner Liebhaber Druck Winter 1963/64

limitiert mit Nr. 208 von 545 Exemplaren


Pentamen - limitiert Nr. 208, 1963

(c) Hans Leip


Im Auftrag von William Matheson gedruckt bei Georg Tentch Söhne in Olten-Trimbach in der Bembo-Kursiv auf Zerkall-Bütten in einer einmaligen Auflage von fünfhundertfünfundvierzig numerierten Exemplaren. Die Nummern I bis XLV sind Ganzlederbände und 1 bis 100 Halblederbände in blauem Maroquin vom Autor signiert. Die übrigen Nummern 101 bis 500 sind bibliophile Pappbände . Die Überzugpapiere für die Halbleder- und Pappbände sind Batik-Modeldrucke von Verena Scherrer und Suzy Tenet in Basel. Alle Einbände sind Handarbeit von Hugo Peller in Solothurn.

aus dem Nachwort

mit Illustrationen des Verfassers

72 Seiten, gebundene Ausgabe, Batik-Modeldruck auf Pappe, Bembo-Kursiv auf Zerkall-Bütten, Format 12,9 x 20,4 cm, Winter 1963/1964 - einmalige limitierte Auflage Nr. 208 von 545, Liebhaberdruck Otten, Otten



Inhaltsverzeichnis:

- Kleine Poetik
- Die Liebenden
- Gestirn
- Landschaften
- Etwas Seefahrt
- Opfer
- Glück und Bescheidung


nach oben

(c) 2009-2020 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten