Von D wie Dichtervater
bis D wie Dunkelheit


<— Lieder von - De bis De — / — Lieder von - E bis Ez —>

 
 
Alphabetische Sortierung nach Liedanfängen
 
 
Die gesammelten mayer – Lieder
 
gesungen von den Bockreitern
 


Die alten Freunde wieder sehen




Die Bäume duften und schweigen




Die erste Reise ging nach Baltisch Port




Die Faust am Bug, den Fuß am Bügel




Die Hoffnung, eine arge Dirne, verbuhlte mir den Augenblick




Die Hohe Jagd hebt wieder an




Die Schlüsselmutter machte ein schiefes Gesicht




Die Toten, die Toten des Regiments




Donnernd schießen graue Schwaden aus dem schwarzen




Drehende Winde, die Segel laut flappern, vor uns die Wetterfront




Drei Reiter nach verlorner Schlacht, wie reiten sie so sacht




Drei Rosse hinstampfen, und mühen sich schwer




Durch Abend und Dunkel der Regen rann




Durch die Länder woll'n wir treiben, denn das Fernweh zieht uns fort




Durch gelbe Espen der frostharsche Wind sich dreht




Durch weite Täler, durch enge Schluchten, in rasender Fahrt




Du Waldgeruch, du Waldgesang, du frischer Duft




Du wunderschöner Sommerglanz, mit Duft und Klang und Blüte




<— Lieder von - De bis De — / — Lieder von - E bis Ez —>

nach oben

(c) 2009-2019 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten